Samstag, 9. September 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Weißgold-Flügel" von Christine Römer


****
Eine Lovestory zwischen Berlin und Los Angeles
Von Beate Majewski am 9. September 2017
Format: Taschenbuch

Anna durch ihr Schicksal völlig aus der Lebensbahn geworfen sucht. Neue Impulse für Ihre Seele, David, Amerikaner überredet Anna ihn in sein Land zu folgen,
Um zu arbeiten, zu atmen und um neue Perspektiven zu suchen.
Der Einstieg in die Geschichte war klasse, Gefühle für Anna hatte ich vor allem Verständnis. Ihren Gedanken konnte ich gut folgen. David kam mir im Charakter zu knapp beschrieben nicht näher, da wird der Job, Karriere, Umfeld mehr aufgewertet. Mir hätte diese Gefühlswelt mit mehr Tiefe und weniger amerikanischer Traum von Geld, Reichtum, Ruhm besser gefallen. Das diese Verbindung ein Kind hervor bringt war sehr voraussichtlich. Dem Ende zu gab es noch ein Highlight, Davids Eltern, sehr intensiv haben diese Charaktere den Sinn des Lebens, Verlust, Leid und den Stellenwert des Reichtums gespiegelt.
Daher gebe ich 4 Sterne.
Das Cover zeigt die Handlungsorte, mein Geschmack ist es nicht. Mir fehlt der Anreiz zwischen Bild und Titel.
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.