Freitag, 20. Oktober 2017

Rezension zu Fry Fern (Das Königreich der Basilisker) von Maria Anders

Meine Rezension zu dem Buch Baby von Maria Anders Autorin
Herzlichen Dank für unsere lange Zusammenarbeit, vom Manuskript bis zum tollen Buch.
Das Cover ist wie ich finde sehr gelungen und mir gefällt es besonders, das der kleine Held ein Junge ist.
Wer ihn kennenlernt, wird ihn gerne haben.
Auch seine kleine Schwester Immy ist so realisiert und gelungen, hat mich immer zum Schmunzeln gebracht.
Empfehlung für kleine und große Fantasy Fans

*****
Ein Junge, Ein Wetterschloss und Mr. Finley.. Ein Held, ein Falke und eine Geschichte
am 5. Oktober 2017
Format: Kindle Edition

Dieses Geschichte ist gelungen durch den Charakter von Fry. Ein 12 jähriger Junge der die 7 Klasse eines Gymnasiums besucht, das Fahrrad fahren liebt , Bücher, neugierig ist, aufmerksam und Außenseiter. Adoptiert wurde er und seine jüngere Schwester Immy von dem sehr reichen Augustus Fern. Mit einer Köchin, einem Gärtner und einem Hund leben Fry und seine Schwester nicht in der "Norm". An seinem Geburtstag bekommt Fry ein Amulett geschenkt, von seinem leiblichen Vater, seine Adoptiveltern werden wunderlich, ein Mister Finley besucht Fry und warnt ihn vor einer großen Gefahr. Nun beginnt die abenteuerliche Geschichte von einem Falken als Freund, dem Wetterschloss und wer sind die Hüter der Winde und was bedeutet das Schutzamulett?
Sprachliche Umsetzung: 5 Sterne. Kindgerecht, logisch, spannend, lehrreiche Thematik. Fry ist so lebendig, quirlig, neugierig, und lebensnah ebenso seine kleine nervige Schwester das ich oft schmunzeln musste und die Stimmen im Ohr hatte. Sehr dynamische Geschichte so das keine Lese Langeweile entsteht.
Empfehlenswert für Kids und alle die Fantasievolle Geschichten lieben.
Das Cover ist harmonisch und weckt die Neugierde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen