Freitag, 20. Oktober 2017

Rezension zu Fast Perfekt von Linda M. Berg

Herzlichen Glückwunsch zum Buch Start Linda M.Berg.
Meine Rezension zu diesem ebook lest gerne hier.
Nach dem Debüt Sonne hinter den Wolken, ist diese Geschichte mehr als überraschend für mich.
Lisa eine junge Journalistin lebt in München, startet ihren neuen Job und Krempelt ihr Leben einmal um.
Frisch verlassen sucht, fragt, hinterfragt sie die Liebe, die Männer und findet einen Garten der sie bezaubert.... Neugierig?
Unbedingt lesen... es ist humorvoll, lebensnah, jeder kennt Herzschmerz und der Satz,
Es ist Zeit für die Zukunft... wird hier motivierend herzlich umgesetzt.
Mein Favorit Charakter ist die Oma von Lisa ♡

*****
Lisa ,Tanja, Anja und Susi auf der Suche nach dem Liebes Glück ♡
am 30. September 2017
Format: Kindle Edition

Lisa knapp 25, Journalistin bezieht in München ihre Wohnung und startet neu durch. Frisch getrennt, mit einem neuen Job sucht sie und ihre Mädels Clique den passenden Deckel zum Topf. So meinte ihre Oma sei es für jeden vorbestimmt.
Diese Geschichte ist humorvoll, ironisch, lebensnah und zum rein kuscheln.
Jeder kennt das kommen und gehen von Partnern und eine Umstellung seines Lebensbereichs. Eine Oma die mich völlig begeistert, Freundschaft die trägt, stützt und motiviert... und eine junge Frau die in ihrem Charakter und ihrer Herzenswärme mich völlig überzeugt hat.
Eine Geschichte die so realitätsnah ist und doch immer den kleinen Trost spiegelt.
100 % perfekt wäre langweilig, diese Story ist weit davon entfernt.
Langeweile kommt hier nicht vor, meine Empfehlung für eine lebendige Lesezeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen