Samstag, 21. Oktober 2017

Rezension von Beate zu Geheimnisvolle Briefe von Sabine Giebken

Ein Buch aus meinem Sub ohne Rezension.
Da es dieses Werk scheinbar nicht mehr gibt.
Schade, denn es ist eine schöne Geschichte von Bille und ihre Liebe zu ihrem Pferd.
Als Bille mit ihren Eltern aufs Land zieht in ein altes Haus entdeckt sie auf dem Dachboden eine Kiste mit Briefen.
Bald werden die Schreiber und Empfänger dieser Briefe zu Billes Lebensinhalt.
Schöne Idee das "Briefe schreiben" so einfach in der Sprache dem jungen Leser zu vermitteln.
Auch die Geschichte der Vergangenheit mit der Erziehung von Mädchen im Spiegel zu heute gefällt mir richtig gut.
Ein "wertvolles" Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.