Freitag, 27. Oktober 2017

Autorentag mit Carina Schnell


Wir haben heute Autorentag mit der Autorin Carina Schnell

Liebe Carina,

nimm Platz und mach es dir bequem,

wir haben dir einen Tee und eine kleine Stärkung bereitgestellt, 

wir hoffen du fühlst dich wohl bei uns.



Zu unserem Autorentag habe ich Carina Schnell einige Fragen gestellt
um den Privatmensch hinter diesem Namen etwas näher kennen zu 
lernen.
Vielen Dank Carina, das Du dich meinen Fragen gestellt hast

Carina Schnell hat sich auch durch unsere Coverinterview-Fragen gequält

Danke Carina das du dich unseren Fragen gestellt hast.

Auch ein Interview hat uns Carina Schnell gegeben.

Hallo Carina, schön dass Du Zeit für uns hast Magst Du Dich unseren Lesern kurz vorstellen?
Ich bin Carina, 26 Jahre alt und von Beruf Übersetzerin.

Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Ich schreibe schon immer, schon seit ich schreiben und lesen kann. Und sogar vorher habe ich meinen Eltern und Großeltern schon „vorgelesen“, als ich noch gar nicht lesen konnte, mir also die Geschichten zu den Bilderbüchern selbst ausgedacht. Irgendwann wurde dann meine Leidenschaft für fremde Sprachen und Kulturen stärker und so wollte ich erstmal weg, die Welt bereisen und mein Übersetzerstudium machen. Mit dem Schreiben habe ich aber nie aufgehört.
Ich bin auch eine absolute Leseratte und es waren immer Geschichten, die in fernen Welten spielen, die mich am meisten gefesselt haben. So kam es, dass mein erstes Buch natürlich ein Fantasy-Roman wurde.

Wie hast du dich gefühlt nachdem du dein Buch-Baby in Händen gehalten hast?

An meinem Debütroman, der ursprünglich „Die Namenlose“ hieß, habe ich viele Jahre geschrieben, bevor ich das Gefühl hatte, dass er endlich fertig ist. Deshalb bin ich umso glücklicher, ihn jetzt endlich mit euch teilen zu können!
Er erschien diesen Sommer im Ullstein-Verlag (Forever) als Dilogie unter dem Namen „Magische Leidenschaft“. Der erste Teil ist „Die Kurtisane – Erwachen der Leidenschaft“ und der zweite Teil „Die Magierin – Entscheidung aus Leidenschaft“. Ein Traum ist für mich wahr geworden und es war ein einmaliges Gefühl, meinen Namen auf dem Cover zu sehen. In der Hand halten kann ich meine Bücher nämlich leider nicht wirklich, da es E-Books sind.

Was darf beim Schreiben nicht fehlen? Gibt es irgendwas was du brauchst? (Kaffee, Kekse, Tee etc.)

Was bei mir beim Schreiben nicht fehlen darf ist Tee. Ich liebe Tee, vor allem grünen und bevor ich mich an meinen Schreibtisch setze, muss ich mir immer erstmal eine Tasse machen. Das ist so ein kleines Ritual. Ja, ich schreibe meistens an meinem Schreibtisch, auf der Coach oder im Bett.

Hast du noch weitere Veröffentlichungen geplant?

Ich hoffe doch sehr, dass meine nächsten Projekte auch veröffentlicht werden, denn es ist mein Traum, als Autorin weitermachen zu können. Gerade schreibe ich an einem Thriller was eine ganz neue Herausforderung ist. Ihr könnt gespannt sein!

Magst du uns deine Werke kurz vorstellen?

Ich hoffe ihr habt Lust, mit meiner Protagonistin Méah auf eine spannende Reise durch die magische Welt Panterra zu gehen. Sie wird nämlich brutal von ihrem Zuhause vertrieben und muss dann herausfinden, dass der Angriff ihr galt und sie unerbittlich gejagt wird. Auf der Flucht sucht sie nach Antworten darauf, warum man ihr nach dem Leben trachtet und was so besonders an ihr ist. Dabei bekommt sie Hilfe vom Waldläufer Érion, hinter dem ebenfalls mehr steckt, als er vorzugeben scheint. Die beiden machen sich auf den Weg in den Norden, wo die letzten Magier leben, um das Geheimnis um Méahs Herkunft zu lüften und sie merkt schnell, dass ihr Leben nie wieder so sein wird, wie es mal war. Denn die schwerste Prüfung liegt ihr noch bevor und das Schicksal Panterras könnte bald in ihrer Hand liegen …
Auch eine Rezension haben wir für Carina Schnell
Ich habe Ihren ersten Teil gelesen und rezensiert...
*****
Dieses Buch hat mich überrascht
Von Lesemama am 26. Oktober 2017
Format: Kindle Edition

Meine Meinung:
Carina Schnell hat hier ein Debüt hingelegt das Fantasy Leser nicht übersehen sollten.
Das Cover und der Klappentext sind der Autorin sehr gut gelungen, beides ist stimmig und macht den Leser neugierig. Jeder der magische Wesen liebt, muss dieses Buch einfach lesen.
Der Schreibstil ist spannend und mittreisend von Beginn an. Die Geschichte enthält auch einzelne Erotikszenen, was ja bei einer Kurtisane kein Wunder ist, sind aber nicht zu übertrieben dargestellt.
Die Umgebung, Gefühle, magische Wesen sowie die menschlichen Protagonisten sind so Echt beschrieben, dass man nicht anders kann als mitzufiebern und mitzufühlen. An einigen Stellen war ich richtig geschockt, weil ich nicht mit dieser Wendung gerechnet hätte.
Die Namenlose Kurtisane des Königs flüchtet nach einem Angriff auf den Palast in den nahegelegenen Wald (Wallhalad). Dieser wird von den Menschen gefürchtet, da diese Angst vor allem magischen haben. Im Wald trifft sie auf den Waldläufer Erion. Zwischen den beiden entwickelt sich aus Freundschaft, Liebe. Erion ist es auch der ihr endlich einen Namen gibt, von nun an heißt sie Meah. Zusammen flüchten sie in Richtung Norden. Aber sie werden verfolgt und müssen um ihr Leben fürchten. Wird es Meah und Erion gelingen ihren Verfolgern zu entkommen? Hat Erion recht mit seiner Vermutung das Meah zu Höherem berufen ist? Ein Teil der ganzen Fragen wird in diesem ersten Teil beantwortet, der andere Teil wohl erst im zweiten Teil. Zu meinem Glück ist dieser auch schon erschienen, so dass ich gleich weiterlesen kann.
Von mir gibt es eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung. 5* reichen bei diesem Buch niemals aus um zu Beschreiben wie es mir gefallen hat. Ich hoffe wir werden noch sehr viel neues von Carina Schnell lesen können.

Die Kurtisane: Erwachen der Leidenschaft (Magische Leidenschaft 1) ist im Juni 2017 von Carina Schnell bei Forever erschienen.
Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1352 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 469 Seiten
Verlag: Forever (5. Juni 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B071S851FW
Preis: 3.99 Euro


WERBUNG
Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
https://www.facebook.com/carina.schanell
Copyright: 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.